Zehn Medaillen für zehn Starter bei der Int. Norddeutschen Meisterschaft in Pinneberg

Bei der diesjährigen Int. Norddeutschen Meisterschaft in Pinneberg waren mit knapp 320 Startern aus verschiedenen Bundesländern viele Gewichts- und Altersklassen quantitativ aber auch qualitativ gut vertreten. Alle unsere Sportler konnten sich in dem guten Starterfeld in die Medaillenränge vorkämpfen. Nach dem guten Abschneiden der jungen Sportler von TKD-Elite Berlin bei den letzten Turnieren wurde auch bei diesem Turnier wieder eifrig Medaillen gesammelt. Dabei überzeugten vor allem die Neuzugänge mit guter Leistung.  Ein Teil unserer Sportler wollten dort ihre Erfahrung ausbauen, andere Punkte für den Kaderstatus  sammeln  und sich den Titel holen. Nach der langen Sommerpause war dies unser erstes Turnier wir wollten diesen Wettkampf nutzen, um die Routine bei den Leistungsportlern zu bekommen  und um den Nachwuchskader aufzubauen. Obwohl wir noch sehr unerfahrene Sportler und Neuzugänge dabei haben und das Niveau bei dem Turnier  hoch war, ist die Bilanz sehr positiv ausgefallen. Bei zehn Teilnehmern konnten wir 6x  Gold , 2x Silber und 2x Bronze  gegen gute Team erkämpfen. Bei den einen oder anderen gibt es noch etwas zu verbessern,  trotzdem kann man Stolz auf die gezeigte Leistung sein. Bei mehr Training und Turnierteilnahme werden auch diese Sportler mehr erreichen, die diesmal nicht so erfolgreich waren. Den Sportlern ist auch ein Lob auszusprechen in Hinsicht auf Einsatz, Teamfähigkeit und Zusammenhalt in der Mannschaft. Das Team war vorbildlich und die positive Stimmung in der Gruppe tragen dazu bei, dass die Hamburg-Reise für das Team eine erfolgreiche und gelungene Veranstaltung war.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Herzlichen Glückwunsch !

 

Kommentar verfassen