Mohammed Mansour

 

Name: Mohammed Mansour
Bereich: Leistungskader
Graduierung: 1.Dan
Taekwodo seit: 2012
Kaderstatus: Bundeskader/Landeskader TVBB
Vorbilder: Steven Lopez und
Mohammed Bagheri Motamed
Ziele: WM- und Olympia-Teilnehmer
Größte Erfolge: 2. Platz Dutch Open 2014, Eindhoven, 3. Platz German Open 2014, Hamburg, 1. Platz Deutsche Einzelmeisterschaft Jugend A und Junioren 2015 Gummersbach etc.

 

 

 

Video zu best of von Mohammed Mansour Deutschen Meisterschaft.

 

Einzelplatzierung beim Turnier

1. Platz Int. Berlin Open 2012/2013 (Newcomer),
1. Platz Int. Park Pokal 2012 (Newcomer), Sindelfingen
1. Platz Int. Tübinger Pokal 2013 (Newcomer), Reutlingen
1. Platz Offene LEM Oberlausitz Cup 2013 (Newcomer), Bautzen
1. Platz Int. Berlin Bear Cup 2013 (Newcomer)
1. Platz Int. Bavaria Open 2013 (Newcomer), Nürnberg
2. Platz Norddeutsche Meisterschaft 2013, Pinneberg
2. Platz Offene Ostdeutsche Meisterschaft 2013, Schönebeck
1. Platz Sachsen Meisterschaft 2013/2016, Annaberg/Eilenburg
1. Platz PANDA-POKAL 2013, Dabendorf
1. Platz Offene LEM Oberlausitz Cup 2014/2015, Bautzen
1. Platz Offene Ostdeutsche Meisterschaft 2014/2015, Schönebeck
1. Platz Int. Bürgermeister Cup 2015/2016/2017,Berlin
1. Platz Offene LEM Nickelhütte Turnier 2016, Aue
2.Platz TVBB – Masters 2017, Potsdam

Einzelplatzierung beim Bundes-Ranglistenturnier und A-Klasse Turnier

3. Platz Int. NRW Masters 2013/2016, Bonn/Gummersbach
3. Platz Int. Sachsen-Anhalt Cup 2013/2014, Halle
2. Platz Deutsche Einzelmeisterschaft Jugend A 2014, Pforzheim
2. Platz Dutch Open 2014, Eindhoven
3. Platz German Open 2014, Hamburg
2. Platz Ismet Iraz Cup 2014, Istanbul
1. Platz Int. Master NRW 2014, Bonn
3. Platz Deutsche Junioren Einzelmeisterschaft 2014, Gummersbach
1. Platz Int. Park Pokal 2014, Sindelfingen
1. Platz Deutsche Einzelmeisterschaft Jugend A 2015, Gummersbach
2. Platz Deutsche Meisterschaft Senioren 2015/2016, Gummersbach
1. Platz Deutsche Junioren Einzelmeisterschaft 2015, Schwabach
3. Platz Int. Türkisch Open 2015, Antalya/Belek
3. Platz Int. Austria Open 2015, Innsbruck
1. Platz Int. Bavaria Open 2015/2017,  Nürnberg,  Schwabach
2. Platz Int. Berlin Open 2016, Berlin
1. Platz Int. Berlin Open 2017, Berlin
2. Platz Deutsche Junioren Einzelmeisterschaft 2017, Ochsenhausen